Lieferung
Die Lieferung Ihrer Bubeck Textildruck Produkte erfolgt, sofern keine andere Vereinbarung getroffen wurde, per Vorkasse.

Ihr Versandkostenanteil beträgt pro Paket 6,70 Euro Brutto. Verpackungskosten trägt generell die Firma Bubeck Textildruck.  Aufträge mit Werbeanbringung fertigen wir gegen Vorauskasse, sofern keine anderen Vereinbarungen getroffen wurden.

Preise und Mindestbestellwert
Alle im Onlineshop angegebenen Artikelpreise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.Bei Bubeck Textildruck gibt es keine Mindestbestellmenge.

Eigentumsvorbehalt
Das Eigentum an den gelieferten Bubeck Textildruck Produkten geht, soweit nicht zuvor ein Eigentumsübergang kraft Gesetz erfolgt ist, erst mit vollständiger Bezahlung des Kaufpreises auf unsere Kunden über.

Widerrufsbelehrung und Widerrufsrecht
Unsere Kunden können innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt bei  Warenlieferung wenn diese bei Kunden eingegangen ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Für zurückgegebene Bekleidungen verlangen wir eine Wiedereinlagerungsgebühr von 25% des Brutto Rechnungsbetrages, mindestens jedoch EUR 5,00 Brutto.

Der Widerruf ist zu richten an:

Bubeck Textildruck, Franzosenstraße 11a, 79341 Kenzingen oder per E-Mail an: info@bubeck-textildruck.de

FlexDeliveryService („FDS“)
Im Rahmen des FDS stellt der Versender (Textildruck Bubeck) GLS Germany oder DHL  über die Adressdaten des betreffenden Empfängers (unser Kunde) hinaus auch dessen E-Mail-Adresse oder Telefonnummer zur Verfügung und beauftragt den Versanddienstleister GLS/DHL den Empfänger per E-Mail oder SMS vorab über die aketzustellung zu benachrichtigen, um dem Empfänger die Möglichkeit zu geben auf die Paketzustellung Einfluss zu nehmen. Mit Ihrer Bestellung bei Textildruck Bubeck erteilen Sie uns Ihre Zustimmung, der Weitergabe eben dieser Ihrer Personen bezogenen Daten.


Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise, nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies dann nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist.

Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf Ihre Kosten und Gefahr zurückzusenden (Rücksendungen dieser Artikel trägt immer der Kunde). Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Rücknahmeverlangens an obige Adresse. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 10 Tagen nach Absendung Ihrer Willenserklärung erfüllen. 
Ladungsfähige Anschrift des Verwenders: Bubeck Textildruck, Franzosenstrasse 11a, 79341 Kenzingen.
Ende der Widerrufsbelehrung

Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen, bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind
(z. B. veredelte Ware oder workwear Designer Kleidungsstücke). Anstelle des Widerrufs können unsere Kunden alle Bubeck Textildruck Produkte außer Sonderanfertigungen unter denselben Bedingungen auch umtauschen.

Haftung
Liegt ein Mangel der Ware vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften über Mängelhaftung. Die Firma Bubeck Textildruck übernimmt für Schäden, die infolge unvollständiger, verspäteter oder nicht erfolgter Lieferung entstehen, keine Haftung, wenn diese durch Feuer, Streiks, Aussperrung, höhere Gewalt oder durch andere Umstände, die außerhalb unseres Einflussbereichs liegen, verursacht werden. Bei Nichtlieferung oder Lieferverzögerung von Vorlieferanten ist Bubeck Textildruck dem Kunden gegenüber zum Rücktritt berechtigt.

Bubeck Textildruck verpflichtet sich, den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und Gegenleistungen dem Kunden unverzüglich zu erstatten. Bubeck Textildruck haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit und, es sei denn, der Kunde hat einen gesetzlich geregelten Anspruch gegen den Verwender. Bubeck Textildruck haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, und auch nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Kunden.

Gleiches gilt für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Die gesetzlichen Ansprüche unserer Kunden werden durch die vorstehenden Haftungsbeschränkungen nicht abgedungen.

Zahlungsbedingungen
Bei Bubeck Textildruck können Sie zwischen folgenden Zahlungsmöglichkeiten wählen:
Vorauskasse, PayPal oder Sofortüberweisung. Wechsel werden nicht angenommen. Der Kunde kommt spätestens in Verzug, wenn er nicht innerhalb von 12 Tagen nach Zugang der Rechnung oder gleichwertigen Zahlungsaufstellung an Bubeck Textildruck bezahlt. Bei Zahlungsverzug berechnen wir Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz von § 247 BGB.

Handelt es sich bei unserem Kunden um einen Unternehmer, berechnen wir Verzugszinsen in Höhe von 8 % über dem Basiszinssatz.

Musterlieferung:
Bemusterungen sind generell vom Umtausch ausgeschlossen, können jedoch in einen Auftrag der zur Veredelung ansteht mit einbezogen werden. Rücksendungen dieser Artikel trägt der Kunde.

Noch einmal zu Ihrem Überblick:
Vorauskasse, Sofotüberweisung, sichere Zahlung per PayPal oder Kauf auf Rechnung zahlbar 10 Tage netto.

Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen
Sollten ein oder mehrere Produkte dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, beeinträchtigt dies die Wirksamkeit des Vertrages der verbleibenden Punkte und die Wirksamkeit
des Vertrages in seiner Gesamtheit nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung soll diejenige Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommt, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen Bestimmung verfolgt haben. § 139 BGB ist ausgeschlossen.

Kauf auf Rechnung / Bonitätsauskünfte
Bei Kauf auf Rechnung weisen wir darauf hin, das wir Bonitätseinkünfte einholen können zum Zwecke der Vertragsentscheidung.
 
Der Nachdruck - auch auszugsweise - bedarf der Zustimmung der Firma Bubeck Textildruck.